Drucken
16-1109 - Auftraggeber mit Nachträgen zufriedener zu machen
*

Termin: 09. November 2016

Dauer: 09:00 - 16:00 Uhr

Anmeldeschluss: 25. Oktober 2016

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Führungskräfte

Ort(e): LAGF

Referent(en):
Dietmar Feigenspan
(Inhaber Premium Minerva GmbH)
Kosten:
Mitglieder € 130,00
Nichtmitglieder € 143,00

Beschreibung

Auftraggeber mit Nachträgen zufriedener zu machen

Klingt paradox aber funktioniert! Dahinter steckt ein Geheimnis aus über 20 Jahren Praxiserfahrung.

Wertschätzend optimierte Nachträge sind nahezu konfliktfrei und ihre Vorteile:

  • Sie verdienen mehr Geld
    UND
  • Sie machen Ihre Auftraggeber zufriedener

Um wertschätzend optimierte Nachträge zu erstellen gibt es die Erkenntnisse der Nachtragspsychologie™. Technik, Kalkulation und das Werkvertragsrecht sind wichtig für jeden Nachtrag. Sie sind die rationalen Anteile und machen 1/10 des Erfolges aus. 9/10 liegen in psychologischen Automatismen und Handlungsauslösern. Mit diesem Seminar werden Sie in diese Geheimnisse eingeweiht.

Gerade diese Handlungsauslöser sind rote NEIN- und grüne JA-Knöpfe. Bei üblichen Nachträgen werden i.d.R. die roten NEIN-Knöpfe in den Köpfen der Auftraggeber gedrückt. Dadurch kommt es in vier von fünf Fällen zu Konflikten mit den Auftraggebern.

Lernen Sie die Kunst, die grünen JA-Knöpfe zu drücken und Konflikte zu vermeiden.

Bringen Sie Ihre eigenen Nachträge zum Seminar mit (am besten die, durch die Sie Konflikte hatten) und wir analysieren die roten NEIN-Knöpfe und die grünen JA-Knöpfe, die Sie bisher damit in den Köpfen Ihrer Kunden gedrückt haben. Je mehr Sie die JA-Knöpfe drücken, desto erfolgreicher und konfliktärmer sind Ihre Nachträge.




Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) • Theodor-Echtermeyer-Weg 1 • 14979 Großbeeren
Tel.: 033701 - 2297-0 • Fax.: 033701 - 2297-20 • eMail: info@lagf.de