Drucken
16-0913 - Hügelbauende Waldameisen und Ihre Bedeutung für die Natur
*

Termin: 13. September 2016

Dauer: 09:00 - 16:00 Uhr

Anmeldeschluss: 01. September 2016

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Gartenfreunde

Ort(e): LAGF

Referent(en):
Dipl.-Biol. Christina Grätz
(Fa. NagolaRe GmbH)
Kosten:
165,00 € Mitglieder
189,00 € Nichtmitglieder

Beschreibung

Hügelbauende Waldameisen und ihre Bedeutung für die Natur

Hügelbauende Waldameisen gehören in Deutschland zu den besonders geschützten Arten (BNatSchG § 42). Für das Ökosystem Wald spielen sie eine bedeutende Rolle. In diesem Seminar werden grundlegende Kenntnisse rund um das Thema Waldameisen mit dem Schwerpunkt Große Waldameise vermittelt. Maßnahmen zum Schutz der Ameisen werden erläutert. Während der Exkursion in das umliegende Waldgebiet der Lehranstalt werden Ameisenhaufen gesucht, bestimmt und deren Zustand bewertet.

Inhalte

  • Heimische Arten und deren Unterscheidung
  • Lebensweise der Waldameisen - Koloniebildung, Ernährung
  • Nestbau - Dimension, Lage, Strahlung
  • Die Ameise als Indikator für einen funktionierenden Naturhaushalt
  • Moderne Forstwirtschaft und integrierter Naturschutz aus dem „Blickwinkel“ der Ameise
  • Beidseitige Akzeptanz und Nutzen
  • Umsetzen eines Ameisennestes



Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) • Theodor-Echtermeyer-Weg 1 • 14979 Großbeeren
Tel.: 033701 - 2297-0 • Fax.: 033701 - 2297-20 • eMail: info@lagf.de