Drucken
1601S1 - Grundlagen der Staudenverwendung, Modul 1

Bunt ist alle Theorie....

*

Termin: 22. Januar 2016

Dauer: 09:00 - 15:30 Uhr

Anmeldeschluss: 08. Januar 2016

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Gartenfreunde

Ort(e): LAGF

Referent(en):
Dipl.-Ing. Franz Heitzendorfer
(Landschafts- und Staudengärtner, Gärtnerischer Leiter Biogarten Prieros, Inhaber)
Kosten:
Mitglieder 128,- Euro
Nichtmitglieder 135,- Euro
(inkl. Mittagessen)

Beschreibung

Für wen:

Planer, Vorarbeiter, Landschaftsgärtner, Facharbeiter, Gartenfreunde


Stauden lassen sich auf vielfältige Weise verwenden. Von der farbenprächtigen Rabattengestaltung bis zur naturhaften Unterpflanzung von Gehölzen läßt sich ein breites Spektrum verschiedener Pflanzideen verwirklichen. Staudenpflanzungen eröffnen damit eine große Chance. Letztlich entscheidet jedoch die richtige Konzeption darüber, ob die Begeisterung auch anhält. Dieses Seminar richtet sich an alle, die kleinere bis mittlere Staudenprojekte planen und ausführen wollen und geringe Vorkenntnisse mit Stauden besitzen.

Inhalte

Botanische und ökologische Grundlagen der Gestaltung mit Stauden und Kräutern

- Systematik, Genotypen und Phänotypen
- Wuchs und Lebensformen von Stauden und Kräutern
- Ökologie und Lebensbereiche der Stauden
- Winterhärte und Winterschutz
- Grundlagen der Staudenvermehrung
- Allgemeine Grundlagen der Staudenverwendung

 




Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) • Theodor-Echtermeyer-Weg 1 • 14979 Großbeeren
Tel.: 033701 - 2297-0 • Fax.: 033701 - 2297-20 • eMail: info@lagf.de