Grüne Woche 2013 Drucken

Die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren e.V. wird sich auch bei der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2013 mit Themen rund um die gärtnerische Berufsbildung in der Blumenhalle präsentieren. Bereits seit dem 2. Januar wirken Auszubildende bei der Gestaltung der Blumenhalle und des ZVG-Standes mit und dokumentieren ihre Aktionen.

logo-gruene-wocheAm Stand der LAGF kann so während der IGW erlebt werden, wie innerhalb von 15 Tagen ein Blumenmeer entsteht. Darüber hinaus stellt die LAGF gemeinsam mit der Lehr- und Versuchsanstalt Heidelberg (LVG) am Stand und auf der rbb-Bühne ihr Konzept „Blended Learning“ vor, eine Kombination aus Online- und Präsenzlernangebot.

Außerdem die LAGF wird am Stand des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) das Projekt „Abenteuer Gärtnerei“ präsentieren. Neben den bekannten Werbematerialien werden das Brutblatt Kalanchoe laetivirens als Nachwuchswerbepflanze und Bryo – das Brutblattkind – erstmals gezeigt.

In Zusammenarbeit mit der Manufaktur Scheeg hat die LAGF ein neues Standsystem entwickelt, das als Schaufenster der grünen Branche die Vielfalt und Breite des Berufs Gärtner darstellt. Darüber hinaus wird sich die LAGF auf der Aktionsfläche „Erlebnis Garten“ am Schülerprogramm der IGW beteiligen. Unter dem Motto „Faszination der Pflanzenwelt“ erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblick in die Vielfalt der Pflanzenwelt. Anschließend kann jede/r seine eigene Pflanze eintopfen und dabei lernen, wie man mit Kultursubstraten umgeht und wie die ersten Pflegeschritte auszusehen haben. Das Angebot wird dem Niveau der Klassen (1. bis 6. Klasse) angepasst. Das Angebot „Abenteuer Gärtnerei“ gibt es vom 18. bis 27.1.2013, montags bis freitags jeweils um 10.15 Uhr, 11.15 Uhr, 12.15 Uhr und 13.15 Uhr in Halle 9c/305a, „Grünes Klassenzimmer“. Anmeldung ist dringend erforderlich: www.gruenewoche.de

Gartenbau Report, 1/2012