Abenteuer Gärtnerei“ erneut und erweitert auf der Internationalen Grünen Woche Drucken

Die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) e.V. wird im im Rahmen des Modellprojektes „Abenteuer Gärtnerei“ vom 16. bis 25. Januar 2015 - zum fünften Mal in Folge - auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) vertreten sein. Erstmals können alle Messeaktivitäten der LAGF in enger Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) e.V., der Internationalen Grünen Woche (IGW) und der Humboldt-Universität (HU) zu Berlin durchgeführt werden.

 

Vom 5. bis zum 15. Januar 2015 werden sich eine Gruppe von 12 Auszubildenden bzw. Umschülern und ein Ausbilder des LAGF Ausbildungsförderungswerkes Berlin (AFW) e.V. wieder am Aufbau der Blumenhalle (Halle 9) und des Messestandes des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) beteiligen.

Zum Schülerprogramm „Grüne Woche young generation“ (www.gruenewoche.de/FuerBesucher/Schuelerprogramm/) wird die LAGF neben BRYO – dem Brutblattkind (www.bryo.de) folgende fünf Thementage beitragen:

  • „Karnivoren - Pflanzen als listige Fallensteller“ (16.01.2015)
  • „Der Flaschengarten - Urban Gardening einmal anders“ (20.01.2015)
  • „Bärtierchen - auf der Spur der unbekannten Superhelden“ (21.01.2015)
  • „Die Blattschneiderameisen - die Gärtner unter den Tieren“ (22.01.2015)
  • „Was krabbelt denn da? - von Nützlingen und Schädlingen“ (23.01.2015)

Zum „Tag der Ausbildung“ am 19. Januar 2015 wird die LAGF für Abgangsklassen in Zusammenarbeit mit der Peter-Lenné-Schule (OSZ Natur und Umwelt) ein „Speed Dating“ zum Ausbildungsberuf Gärtner/in anbieten.

Anlässlich der Bundesgartenschau Havelregion (BUGA 2015) und der Internationalen Gartenbauausstellung (IGA 2017) lädt die LAGF am Freitag, 16. Januar 2015, 14:00 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Blended Learning auf Messen und Gartenschauen“ ein. Der Treffpunkt ist am Messestand des ZVG (Stand 300 / Halle 9c). Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau (LVG) Heidelberg statt.

Über den gesamten Messezeitraum wird am ZVG-Stand eine Präsentation von 20 unterschiedlichen Flaschengärten zum Thema „Der Flaschengarten – Urban Gardening einmal anders“ zu bestaunen sein. Diese werden von Auszubildenden bzw. Umschülern des AFW bepflanzt und eingerichtet.

Ebenfalls über den gesamten Messezeitraum wird die Humboldt-Universität (HU) ein Feedbacksystem für gärtnerische Aktions- und Eventdidaktik erproben.

“Last but not least” findet am Samstag, den 24. Januar 2015 ab 20:00 Uhr zum dritten Mal die fast schon traditionelle Junggärtner-Party in Halle 9c statt.

Das Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei“ entwickelt seit 2010 neue Formen der gärtnerischen Nachwuchswerbung und Nachwuchsförderung und wird finanziell durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) des Landes Brandenburg unterstützt. Das Modellprojekt endet am 31. März 2015.

Wir freuen uns, Sie am Messestand des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) e.V.  begrüßen zu dürfen. Sie finden uns in Halle 9c Stand 300.

Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei“
der Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) e.V.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Dieter Franz Obermaier
Garten- und Landschaftsarchitekt
Landschaftsplaner
Landschaftsgärtner

Gastwissenschaftler
an der Humboldt-Universität zu Berlin
Lebenswissenschaftliche Fakultät
Albrecht Daniel Thaer Institut
Fachdidaktik Agrar- und Gartenbauwissenschaften
Raum 312
Luisenstr. 53
10117 Berlin

Tel:  +49 (0) 30 2093-6218
Mobil: +49 (0) 171 8326060
Fax: +49 (0) 30 2093-6512
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Postanschrift:
Unter den Linden 6
10 099 Berlin