Rückblick - Tag der offenen Tür 2013 Drucken

Am Samstag, den 8. Juni 2013 öffneten das Gartenbauzentrum Großbeeren und seine Kooperationspartner wieder seine Pforten zum Tag der offenen Tür. Von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr konnten die zahlreichen Besucher bei strahlendem Sonnenschein einen Einblick in die Arbeitsfelder der hier versammelten Einrichtungen gewinnen.

Beteiligte Kooperationsparter:

  • Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau e. V.,
  • Gefoma GmbH,
  • Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren e. V.,
  • Ausbildungsförderwerk Berlin e.V.
  • Grünflächenamt der Gemeinde Großbeeren
  • Lennè-Akademie für Gartenbau und Gartenkultur e.V.
  • Imkerverein Region Teltow
  • Pomologenverein Landesverband Brandenburg-Berlin

Auf dem Gelände der Lehranstalt für Gartenbau und Floristik (LAGF) erwartete die Besucher ein abwechslungsreiches Programm.

Wer sich einen „Überblick" verschaffen wollte, war eingeladen, aus 30 Metern Höhe über das Gartenbauzentrum zu schauen.
In der mittleren Halle hatte die Firma Kleiber-Tec eine Seilbahn aufgebaut. Unter Anleitung konnten die Besucher unter anderem eine Schrägseilbahn herunterrutschen und sich aus luftiger Höhe abseilen.

Während des Tages fand der Landesentscheid Berlin/Brandenburg des Berufswettbewerbes der Junggärtner statt.

Im neuen „5 am Tag"-Garten, der von der Otfried-Preußler-Grundschule Großbeeren betreut wird, wurde ein vom Pomologenverein Landesverband Brandenburg-Berlin gespendeter Apfelbaum der Sorte ‚Prinz Albrecht von Preussen' gepflanzt.

Zum krönenden Abschluss wurde der Bau der neuen Erschließungsstraße für die LAGF mit einem feierlichen Spatenstich und musikalisch begleitet von den „Spreeschepperern" symbolisch begonnen.

Aus unserem Programm:

  • Pflanzen- und Gartenrundgänge
  • „Abenteuer Gärtnerei" für Kinder
  • „Minibagger- Führerschein"
  • Pflanzenquiz für Groß und Klein
  • Seilklettertechnik zum Ausprobieren
  • Pflanzenverkauf und Raritätenmarkt
  • Motorsägen Carving
  • Kunstaustellung „Kirschenzeit"