Berufswettbewerb für junge Gärtner/Innen Drucken

Bester Gärtnernachwuchs in Berlin und Brandenburg gesucht!

Der Berufswettbewerb für junge Gärtnerinnen und Gärtner 2013 geht in die zweite Runde. Am Samstag, den 8. Juni 2013, werden 36 junge Gärtnerinnen und Gärtnerin im Rahmen des Tages der offenen Tür des Gartenbauzentrums Großbeeren (www.lagf.de) zum Landesentscheid des Berufswettbewerbes für junge Gärtnerinnen und Gärtner antreten.

 

Ziel der Teilnehmer ist es, sich für das Finale – den Bundesentscheid – auf der internationalen gartenschau hamburg 2013 zu qualifizieren und damit die Bundesländer Berlin und Brandenburg zu vertreten. Bereits im Februar bewiesen die Teilnehmer beim Erstentscheid des Berufswettbewerbes, der in diesem Jahr unter dem Motto „Grüne Berufe sind voller Leben – Wir schaffen Wachstum!" steht, ihr Können und Wissen. An vier Austragungsorten (Peter-Lenné-Schule Berlin, OSZ Groß Kreutz, OSZ Seelow und OSZ Cottbus) des Wettbewerbes in Berlin und Brandenburg gingen insgesamt 223 Auszubildende im Beruf „Gärtner" in Dreierteams an den Start. Die besten Teams qualifizierten sich für den Landesentscheid.

In Großbeeren gilt es erneut zehn verschiedene theoretische und praktische Aufgaben aus dem Gartenbau zu lösen. Neben allgemeinen Pflanzenkenntnissen wird auch das Wissen zu Natursteinen, zur Pflanzenernährung, der Wirkungsweise von Gewürz- und Heilkräutern und zur Fassadenbegrünung auf den Prüfstand gestellt. Auch die Kreativität und die Arbeitssicherheit werden wichtige Themenfelder sein.

Im Zeitraum vom 03. bis 16. Juni werden bundesweit die Landesentscheide ausgetragen. Durch sie werden die weiteren Wettbewerbsteilnehmer ermittelt, die gegen das Berlin-Brandenburger Team im Bundesentscheid vom 03. August bis 07. September in Hamburg antreten werden. Dort lautet dann die Frage: „Wer sind die besten Nachwuchsgärtner Deutschlands?".

Der Berufswettbewerb für junge Gärtnerinnen und Gärtner wird alle zwei Jahren bundesweit veranstaltet. Organisatoren sind die Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner (AdJ) und der Zentralverband Gartenbau (ZVG). Die Schirmherrschaft hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Sollten Sie noch Fragen haben kontaktieren Sie uns. Ansprechpartner ist unser geschäftsführender Leiter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .